Drucken Schließen

Das 20. CrossMediaForum zum Thema "Flowable Content"

Mehr und bessere Inhalte durch "Flowable Content"

Inhalte zum Fließen zu bringen, damit diese in allen Formen, in allen Formaten und in allen Kanälen effizient publiziert und vermarktet werden können - das ist unser Thema, seitdem wir das erste CrossMediaForum veranstaltet haben. Das war 2002 - seitdem hat sich zwar die Technik rasant weiterentwickelt, aber die grundlegenden Anforderungen sind geblieben: Verlage und überhaupt alle publizierenden Unternehmen suchen nach einer Content-Management-Infrastruktur, die es ihnen erlaubt, immer komplexer werdende Publikationsanforderungen mit beherrschbaren Ressourcen zu erfüllen. Unter dem Motto "Flowable Content: Inhalte effizient crossmedial erstellen und publizieren" haben wir auch beim 20. CrossMediaForum wieder ein spannendes Programm für Sie zusammengestellt, bei dem sich Fallbeispiele und grundlegende Fachvorträge abwechseln - lassen Sie sich die Jubiläumsausgabe nicht entgehen und melden Sie sich noch heute an.

Zum Jubiläum gibt es aber auch eine Innovation: Am Folgetag veranstalten wir das erste KI-Barcamp , bei dem wir zusammen mit den Teilnehmern KI-Anwendungsbeispiele im Verlags- und Medienbereich diskutieren möchten.


Programm

Programmänderungen sind möglich.


Unsere Sponsoren

Smachdocs

HUFMS

Beck

Sitefusion

Xpublisher


Konditionen, Ort, Zeit und Anmeldung

Die Teilnahme am CorssMediaForum kostet EUR 130,00 (bis zum 01. Juni 2018, danach EUR 180,00, jeweils zzgl. Mehrwertsteuer) und beinhaltet die Pausengetränke, ein Lunchbuffet und die Tagungsunterlagen in digitaler Form.

Das 20. CrossMediaForum findet am 02. Juli 2018 von 09.30 - 17.00 Uhr in München statt. Sie können sich entweder per Mail oder mit dem Antwortfax anmelden.


Fünf Gründe, das Forum zu besuchen


Die Praxistagungen

Seit 2002 veranstalten wir das CrossMediaForum. Auf diesen Fachtagungen wird anhand von Praxisbeispielen aktuelles Wissen über Cross Media und Content Management vermittelt. Gleichzeitig können sich die Teilnehmer an den Ausstellerständen über neue Angebote informieren und in den Pausen Erfahrungen austauschen. Da die Plätze erfahrungsgemäß schnell ausgebucht sind, empfiehlt sich eine schnelle Anmeldung!


Verlage und Unternehmen

Bisher hatten wir Teilnehmer/innen u.a. aus folgenden Verlagen / Unternehmen: ADAC Verlag, Beck, Bertelsmann, Bibliographisches Institut, BLV-Verlag, Boorberg, Bund, Bundesanzeiger Verlag, Cartotravel Verlag, Cornelsen, Datev, Deubner, Deutscher Ärtze Verlag, Deutscher Sparkassen Verlag, Egmont, Elsevier, Erich Schmidt Verlag, S. Fischer Verlag, Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik, Gräfe und Unzer Verlag GmbH, Hirmer, Holzmann, Jehle-Rehm, Klett Verlagsgruppe, Klopotek, Koch, Neff & Oetinger, Konrad Theis Verlag, Konradin, Langenscheidt, Motor Presse Verlag, öbv & hpt Verlags Gmbh & Co KG, Oldenbourg, Pearson, Publicis, Sony, Schäffer-Poeschel, Schimmel Verlag, Schwäbisch Hall Training GmbH, Springer Verlag, Thieme, Ulmer Verlag, Urban & Fischer, Verlagsgesellschaft Rudolf Müller, Vincentz Verlag, Walter de Gruyter, wdv, Wiley VCH, WoltersKluwer, ZDF.


Unsere Beratungsleistungen

 


Quelle: http://localhost/jsp292/site/hauptmenue/veranstaltungen/crossmediaforum